Dixie Brothers | Eine musikalische Weltreise

Die Kulturstiftung Schloss präsentiert das traditionelle Himmelfahrtskonzert der Dixie Brothers. Das Programm ist eine Mischung aus früheren Titeln, mit Dixieland-Klassikern und Swing-Standards und natürlich den größten Hits aus dem goldenen Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts.

Seit 35 Jahren nun schon sind die Dixie Brothers aktiv in der Berliner Jazzszene. In dieser Zeit hat sich die Band als feste Institution der Dixieland- und Swing-Landschaft etabliert. Neben Tourneen durch Deutschland, bei denen sie u.a. in Jazzclubs in Hamburg, Köln, Düsseldorf und Freiburg gastierten, sind die „Brüder“ Stammband in sämtlichen bekannten Berliner Jazzkneipen.

Programm:
Royal Garden Blues Clarence u. Spencer Williams, 1919 • Sweet Lorraine Cliff Burwell, Mitchell Parish, 1928 • Some Of These Days Shelton Brooks, 1910 • Basin Street Blues Spencer Williams, 1928 • That’s A Plenty Lew Pollack, 1914 • Dinah Harry Akst, Sam M. Lewis u. Joe Young, 1925 • Muskrat Ramble Kid Ory, 1926 • Ain’t Misbehavin’ Fats Waller, Andy Razaf, 1929 • Black And Blue Fats Waller, Andy Razaf, 192

Besetzung:
Patrick Braun - Klarinette, Tenorsaxophon
Matthias Dannenberg - Klavier und Gesang
Michael Dwornicki - Schlagzeug
Markus „Calle“ Hirt - Bass
Oliver Schulz - Trompete, Flügelhorn, Kornett
Christian Weymar - Gitarre, Banjo
Ralf „Zicke“ Zickerick - Posaune

Eintritt:
18 € / erm. 13 €

Zeit:

09. Mai 2024, 12:00–13:30 Uhr

Ort:

Freilichtbühne auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin