Jochen Kowalski: Die Nachtigall | Melodram von Arnhold Winternitz

Der renommierte Altist Jochen Kowalski und Pianist Prof. Günther Albers präsentieren im Kulturstall von Schloss Britz einen einzigartigen Konzertabend. Im Fokus steht eine besondere Version von Hans Christian Andersens "Die Nachtigall", komponiert von Arnold Winternitz.

Die musikalische Interpretation des Andersen-Textes fesselte Kowalski sofort, als er den Klavierauszug entdeckte. Der bezaubernde Zusammenklang von Text und Musik, eingebettet in Winternitz' farbenprächtige Komposition, faszinierte ihn zutiefst.

Das Märchen reflektiert aktuelle Themen, indem es die Zerstörung der Natur durch Sensationsgier und Technologie mit dem Wunder der Schöpfung, Liebe und Glauben kontrastiert. Kowalski und Albers setzen sich das Ziel, dieses Werk in unsere digitale Zeit zu übertragen und die zeitlose Botschaft von "Die Nachtigall" zu vermitteln: dass wahre Wunder und Liebe letztendlich siegen.

Jochen Kowalski - Deklamation
Prof. Günther Albers - Klavier

Zeit:

02. März 2024, 19:00–20:45 Uhr

Ort:

Kulturstall auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin