Tour zum (post)kolonialen Neukölln

Welche Spuren an die Kolonialzeit lassen sich in Neukölln entdecken? Was hat Neuköllns koloniale Vergangenheit mit der Gegenwart zu tun? Wer waren die Kolonisator:innen und wie sah die Selbstermächtigung der Kolonisierten aus? Welche Forderungen an eine angemessene Gedenkkultur gibt es?

Diesen Fragen gehen Sie mit der Soziologin und Stadtforscherin Dr. Iris Wachsmuth nach. Die Tour findet am Neuköllner Garnisonsfriedhof (Columbiadamm) statt, wo der sogenannten „Hererostein“ liegt. Andere Orte werden digital einbezogen.

Treffpunkt pünktlich um 14 Uhr am Eingang des Friedhofs am Columbiadamm an der Bushaltestelle, Columbiadamm 122, 10965 Berlin

Sie können sich hier bei der VHS Neukölln für die Führung anmelden.

Eine Anmeldung vor Ort, bevor die Führung beginnt, ist möglich.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Volkshochschule Neukölln.

Zeit:

07. April 2024, 14:00–16:00 Uhr