Historische Tierhaltung

Die Kulturstiftung Schloss Britz betreibt in Zusammenarbeit mit der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH eine robuste Tierhaltung mit historischen Nutztierrassen, um den schon fast verloren gegangenen ländlichen Charakter des Gutes wieder herzustellen. Kindergruppen sind willkommene Gäste und können im Rahmen pädagogischer Führungen Hintergründe und Fachwissen über die Tierhaltung erfahren.

Information und Anmeldung: Kulturstiftung Schloss Britz, Tel. 030 609 79 23-0