Don Quijote bei den Amazonen

Don Quijote bei den Amazonen
Tragikomisches Intermezzo
Musik von Giovanni Battista Martini
Deutsche Textfassung von Bettina Bartz und Jürgen Hinz

Das Stück:
Mit Riesen so groß wie Windmühlen oder feuerspeienden Drachen schlagen sich Don Quijote und sein Diener Sancho Pansa alltäglich herum. Aber mit Amazonen weiß ein echter Ritter leider gar nicht umzugehen. Zum Glück kommt ein geheimnisvoller Schatz ins Spiel und verspricht ein Happy End.

Padre Martini, bei dem auch der junge Mozart in die Lehre ging, war ein berühmter Opern- und Kirchenkomponist. Mit seinem 1746 in Bologna uraufgeführten Opernjuwel wird die erfolgreiche Tradition der Britzer Sommeroper wieder aufgenommen. Spannung, Witz und verführerische Musik machen den Sommerabend in Britz unvergesslich.

Musikalische Leitung: Stefan R. Kelber
Regie: Ludivine Petit
Regieassistenz/-koordination: Miriam Schweika
Bühne + Kostüme: Francesca Ercoli, Lena Tiffert
Maske: Katja Weinhold
Dramaturgie: Bettina Bartz
Textfassung: Jürgen Hinz

Mitwirkende:
Andrea Chudak
– Sopran
Julian Rohde – Tenor
Simon Wallfisch – Bariton

Streichquintett des Kammerorchesters Schloss Britz


Ort: Freilichtbühne auf dem Gutshof Schloss Britz

Termine: Premiere am Freitag, dem 30. Juli 2021 um 20 Uhr
Weitere Termine: am 31.Juli und 6., 7., August jeweils 20 Uhr
und am Sonntag, den 1. bzw. 8. August 2021 um 16 Uhr

Eintritt: 18,- Euro /12,- Euro ermäßigt
Der Verkauf startet demnächst Zum Kartenverkauf

Zeit:

30. Juli 2021, 20:00 Uhr

Ort:

Freilichtbühne auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin