Country & Folk Festival 2018

Weitab und doch ganz nah am urbanen Treiben liegt in Neukölln Schloss & Gutshof Britz.

An die 21 Solokünstler und Bands spielen von Mittag bis in den Abend hinein eine Mischung, die für die Fans dieses breit gefächerten Genres Vielfältiges zu bieten hat. Neben bewährt klassischen Countrystyles gibt es schräg avangartistische Folkbands, gute alte Americana Musik bis hin zu historischen Folkloreklängen aus Italien und dem Balkan.

Als typische Vertreter der Countryszene sind u.a. mit dabei Sally Dogs, Proud Fools, Campfire Cavaliers, Broken Jug Ramblers, The Lubbocks, Acoustic Hippies, Shotgun Willie and the Texas Pickers und Heinrich 'Doc' Wolf. Außerdem wird es wieder einige Bands geben, die den Begriff „Country und Folk“ etwas weiter fassen: So wird die Formation Ajabrazil mit feurigen Forróklängen zum Tanzen anregen und die Flintstones Bigband mit ihrem Progamm „Sugarman“ auf ganz eigene Art die großartige Musik des mexikanischen Singer/Songwriters Rodriguez klanggewaltig interpretieren.

Zum glorreichen Abschluss werden die Music Road Pilots aus den Niederlanden mit ihrem modern country sound vermischt mit klassischem Americana-Style dem Publikum nochmal richtig einheizen.

Genau wie auch im letzten so wird auch in diesem Jahr wieder im Foyer des Kulturstall die Singer/Songwriter-Bühne zu finden sein: Im „Singer´s Barn“, singen Solisten oder Duos ihre eigenen Kompositionen. Von internationalen Sängern bis hin zu Vertretern der Neuköllner-Song-Poeten-Szene wird hier so manche eigene und eigensinnige Musik vertreten sein.

Hier wird u.a. das atmosphärische Folkduo Sam&Sara mit melancholischen Melodien das Publikum bezaubern, der Londoner Gitarrist Ben Barritt mit seinen hervorragenden modernen Singer/Songwriter Kompositionen begeistern und zum Ende Trailhead mit ihrem feinfühligem, energiegeladenen Folkrock zum Tanzbeinschwingen animieren.

Zwischen den Konzerten können sich die Besucher auf dem „Camp Ground“, dem zentralen Marktplatz des Gutshofs, mit Getränken und kleinen Snacks stärken, Hier wird sich auch das Sessionzelt des Festivals befinden:

Wer Lust hat, gemeinsam zu musizieren, zu singen und die Musiker des Tages bei der Session im Hof zu erleben, ist hier genau richtig.

Natürlich machen auch Kinder und Jugendliche beim Neukölln Country und Folk Programm mit: Es tanzt die Kindergruppe Regenbogen Linedance, es gibt das Abschlusskonzert des iberisch-keltischen Musik Workshops der italienischen Band Brigan, die Musikschulformationen ArRaMiDo und The Country Folk Voices.

Zudem wird es auch dieses Jahr für die kleinen Counry und Folk-Besucher wieder möglich sein, beim Ponyreiten mitzumachen.

Besonders freuen kann man sich auch wieder auf die Gruppe Queerlines, einer queeren Berliner Linedance Formation.

Und wie jedes Jahr mit dabei:

Heinrich ’Doc’ Wolf verlost wieder eine Fahrt in seinem original Johnny-Cash-Cadillac.

Die musikalische Vielfalt und ihre Kontraste machen die besondere Atmosphäre des Neukölln Country und Folk Fests aus.

----------------------------------------

Der Eintritt kostet 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.


Veranstalter:

Musikschule Paul Hindemith Neukölln in Kooperation mit der Kulturstiftung Schloss Britz und Werkstatt Musik Berlin e.V.

Nähere Informationen zum Festival unter:

www.neukoellncountryandfolk.de

www.facebook.com/NeukollnCountryFolkFestival

Zeit:

02. September 2018, 13:30–20:30 Uhr

Ort:

Gutshof Britz
Alt-Britz 81
12359 Berlin

Freilichtbühne auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin