Shakespeare Company Berlin | Du wirst unsterblich bleiben

„Du wirst unsterblich bleiben! Die Sonette von Shakespeare“ Ein Liederabend mit Lesung von und mit: Katharina Kwaschik & Nico Selbach

Um nichts Schöneres, als um die Liebe geht es in den Sonetten von William Shakespeare. Von romantischer Leidenschaft zwischen zwei Menschen, voller Anbetung und Hingabe, bis zur profansten Erkenntnis über die Vergänglichkeit des Verliebtseins. Hier wird alles geboten, was in der unendlichen Welt der Liebe möglich ist. Katharina Kwaschik und Nico Selbach bewegen sich virtuos in der musikalischerzählerischen Welt der Bühne und nehmen Sie mit auf einen abenteuerlichen Roadtrip: von der Liebe auf den ersten Blick, über den Ehekrach, das Blind-Date mit falscher Blume im Knopfloch, bis hin zum liebevollem Bekenntnis eines miteinander in die Jahre gekommenen Pärchens. Sie hören selbst komponierte und neu arrangierte Lieder, die multiinstrumental und live musiziert und gesungen werden. Gekrönt von brillant-komödiantischen und berührenden Geschichten wird dieser charmante und hoch unterhaltsame Abend zu einem Genuss für alle, die die Liebe lieben.

Katharina Kwaschik lebt als freischaffende Künstlerin in Berlin. Nach einer Ausbildung von 1990 bis 1994 an der Landesschule Pforta absolvierte sie ihr Schauspielstudium am Theater Zerbrochene Fenster Berlin und der Berliner Schule für Bühnenkunst. Bisherige Engagements führten sie an das Staatsschauspiel Dresden, das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin, das Deutsche Nationaltheater Weimar, das Theater der Jugend Wien, in die Sophiensäle Berlin, an das Maxim Gorki Theater Berlin, an die Vaganten Bühne Berlin, die Tribüne Berlin sowie an das Teamtheater München und das Prinz Regent Theater Bochum. In Eigenregie sind unter dem Label theatre periphere berlin unter anderem die Produktionen "Kleine Zweifel" von Theresia Walser und "Der Stiefel und sein Socken" von Herbert Achternbusch entstanden. Als Musikerin schreibt, produziert und performt sie seit 2010 eigene Lieder. Für die Vaganten Bühne Berlin, die Shakespeare Company Berlin und das Theater für Niedersachsen komponierte sie Theatermusik. Zudem arbeitet sie als Synchronsprecherin und unterrichtet Schauspiel an Berliner Schulen.

Nico Selbach studierte Musik mit Hauptfach Klavier an der Universität der Künste Berlin und Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nach Gastengagements am Schauspiel Hannover, auf Kampnagel in Hamburg und am Theater Aalen, war er von 2006 bis 2009 am Stadttheater Konstanz engagiert und von 2009 bis 2011 festes Ensemblemitglied der Schaubühne Berlin. Er arbeitete unter anderem mit den Regisseuren Marius von Mayenburg, Ivo van Hove, Volker Lösch, Bettina Bruinier, Nora Somaini und Jo Fabian zusammen. Als Musiker schreibt und produziert Nico Selbach Theatermusik, zum Beispiel für das Bochumer Schauspielhaus, das Theater Bremen, das Stadttheater Konstanz sowie für die Shakespeare Company Berlin. 2015 entstand hier die CD "Das Wintermärchen - Die Musik" zur gleichnamigen Produktion. Nico Selbach ist außerdem im Bereich des Unternehmenstheater, als Schauspielcoach, Synchronsprecher und Regisseur tätig. 2021 inszenierte er das Stück „Othello“ für die Shakespeare Company Berlin

Zeit:

28. Dezember 2021, 19:00–21:00 Uhr

Ort:

Kulturstall auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin